Über den Autor

Verwandte Artikel

2 Comments

  1. 1

    Monika Backmann

    Sehr geehrter Herr John,

    im Laufe der Jahre hat mein Mann für mich 4 Paar Zehenschuhe bei Ihnen bestellt. Immer wollte ich schon meinen Dank auf ihre Gästeseite
    senden. Nun nehme ich den Artikel im „SPIEGEL“ zum Anlass :

    zu meiner Person : ich bin Sportgruppenleiter — Gymnastik für Ältere / Nordic Walking />> Fünf Tibeter<<
    ich hatte vor 28 Jahren eine Fuß -OP ( optimal ! )
    ich bin 82 Jahre alt ( kein Tippfehler )

    Immer auf der Suche nach den optimalen Sportschuhen wurde mein Blick auf die VIPRAM – Zehenschuhe gelenkt.

    Das erste Paar kauften wir bei GLOBETROTTER in Dresden, da ich noch nicht wußte, ob sie an meine operierten Füsse passen und ich sie dort
    anprobieren konnte.
    das 2 Paar aus Filz bestellte mein Mann ( Friedhelm Backmann ), schon bei ihnen. Es wurde kalt und ich trug die Schuhe auch gern zu Hause.
    das dritte Paar ein Schnürschuh / Laufschuh
    das vierte Paar waren dann meine Yogaschuhe
    das fünfte Paar (es wurde kalt / im Oktober 2013 ) waren es dann meine vielgeliebten Knöchelschuhe (Bormio ), die ich mit Zehensocken trage
    das sechste Paar waren dann die Sommerschuhe Grado.

    Die Zehenschuhe haben mir die Leichtfüßigkeit meiner Jugend wiedergegeben ! Jedes Mal, wenn ich sie anziehe ist es ein AHA – Erlebnis !

    – ich kann joggen
    – ich kann springen
    auch nach dem Lauftraining habe ich keinerlei Fußbeschwerden !

    Hiermit möchte ich Ihnen meinen Dank aussprechen – auch für den mehrmaligen Umtausch, bis die Schuhe optimal passten!

    Mit freundlichen Grüßen aus der schönen Sächs. Schweiz !

    Monika Backmann

    Reply
  2. 2

    Stefan

    http://www.apotheken-umschau.de/Fuesse/Wie-gesund-sind-Zehenschuhe-302391.html

    Gerade im Inet gesehen und gelesen. Ich denke da werden sich wie bei vielem die Geister scheiden.
    Mir tut es bis jetzt gut und ich fühle mich wohl. Wir sollten vielleicht alle mehr auf unser Inneres hören und nicht immer alles von unseren Göttern in Weiß schlucken.

    Gruß

    Stefan

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2013 - 2014 Copyright by klarlichter print and websolutions